Was passiert in der Beratung?

Werthaltige Kommunikation bezeichnet einen Denk- und Handlungsrahmen. An diesem Rahmen orientiere ich mich in der Beratung, um mit Ihnen eine Ihrer Situation und Ihrem Anliegen dienende Haltung mit entsprechenden Verhaltensmöglichkeiten zu entwickeln.

Werthaltige Kommunikation erfordert 

  • die Kenntnis und Anerkennung der eigenen Bedürfnisse.

    Diese Bedürfnisse sind uns nicht immer vollständig bewusst. Oft erleben wir Wünsche und Bedürfnisse als widersprüchlich, unangemessen und schwer gegenüber unseren Partnern zu äußern.

    Deshalb erarbeiten wir in einem ersten Schritt eine für Sie stimmige Sicht auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

  • den authentischen Ausdruck dieser Bedürfnisse in Gesprächen und im Verhalten.

    Selbst wenn uns klar ist, was wir wünschen und wollen, gelingt es uns nicht immer, dies in unseren Beziehungen passend auszudrücken. Häufig sind es unsere Erwartungen dazu, was unsere Partner (im privaten oder beruflichen Zuammenhang) darüber denken. Und oft haben wir ja auch schon Reaktionen erlebt, die uns irgendwann 'verbieten', über bestimmte Dinge zu sprechen.

    Deshalb arbeiten wir mit diesen Erwartungen und erlebten Reaktionen. Sie lernen, damit in verschiedener Form umzugehen, ohne Ihre Bedürfnisse aus dem Blick zu verlieren. Wir bereiten Sie ganz konkret auf zukünftige Situationen mit Ihren Partnern vor.

  • die Offenheit und Wertschätzung für Rückmeldungen, die Ausdruck der Bedürfnisse der Partner sind.

    Wir haben gerade die erwarteten von den realen Reaktionen unserer Partner unterschieden. Die realen Reaktionen sind direkter oder indirekter Ausdruck der Bedürfnisse der Partner. Mit diesen müssen wir uns auseinandersetzen, so wie wir dies selbst erwarten. Dafür ist eine bestimmte 'offene Haltung' hilfreich, die sich mit konkretem Verhalten verbindet.

    Wir sprechen über Ihre Haltung zu Reaktionen Ihrer Partner und konkrete Handlungsmöglichkeiten, die wir nach Bedarf ausprobieren.

Auch große Veränderungen erreicht man über kleine Schritte. Ein Termin bei mir dient immer einem Schritt, den wir als Ziel vorher gemeinsam bestimmen. So können Sie immer bewerten, ob ein Termin für Sie nützlich war und ob Sie für den nächsten Schritt wieder eine Beratung möchten oder den Schritt, vielleicht sofgar den Rest des Weges, ohne Beratung gehen können.